Layered Pixie Haircut: Gerades kurzes Haar

Der kurze Rasierklingenschnitt ist am Rücken und an den Seiten kurz und glatt geschnitten und fügt sich in die oberen gezackten Schnittschichten ein, was ihm viel Struktur verleiht.


Die liebenswert geschichtete Pixie-Frisur ist glatt geblasen, um die Schichten zu zeigen, die um die Rückseite und die Seiten geschnitten werden, um Form der einfachen dennoch herrlichen Frisur hinzuzufügen. Der lange, ordentliche Pony kann der gesamten, mehrschichtigen Frisur mehr Stil und Charme verleihen. Der seitlich geschwungene Pony wird auf die Stirn geschmiert, um die Oberseite des Gesichts zu konturieren und die Frisur exzellent zu betonen. Und es ist für viele Veranstaltungen geeignet. Es ist ziemlich einfach zu behalten.

Styling-Schritte

  1. Teilen Sie Ihr Haar in gleichmäßige Abschnitte – Haare vertikal in der Mitte und wieder horizontal teilen.
  2. Beginnen Sie mit dem Rasieren. Halten Sie das Rasiermesser zärtlich. Nimm einen feinzahnigen Kamm, um das Haar in einem Winkel von etwa 45 Grad aufzuziehen und schiebe das Rasiermesser in kurzen, abgehackten Bewegungen über die Haarspitzen.
  3. Erstellen Sie einige Schichten auf der Rückseite und an den Seiten. Legen Sie einige ordentliche Pony subtil über die Stirn für ein wenig zusätzliche Sexiness und Paarung der sexy geschichteten Rasiermesser Stil.

Layered Pixie Haircut: Gerades kurzes Haar


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.